Fallenlassen?

Home, sweet home...

 

 "Man schreibt immer nur dann, wenn man traurig ist. Wenn man glücklich ist, dann hat man was besseres zu tun als zu schreiben."

 Gosh, das Zitat könnte so recht haben. Mein KreaTief ging zwar schon etwas länger in der Zeit zurück, aber Momentan kommt gar nichts mehr. Weil ich anderes zu tun hab. Weil ich 'glücklich' bin... vielleicht. Es stimmt, ich bin viel ausgeglichener, seit ich meine ganzen dummen Kinners kennen gelernt hab (: Ich hab sie lieben gelernt und will sie nicht mehr hergeben. Sie sind mir einfach schon zu wichtig geworden. Aber manchmal denke ich mir, dass die Wochenenden nicht reichen, um sich zu treffen und dass an mich nicht oft gedacht wird, obwohl ich's eigentlich besser wissen müsste.

Und dann kommt mir immer der Gedanke "Ich vermisse ihn!" und dann denke ich mir "Vergiss das! Hat eh keinen Sinn..." und als nächstes sagt mein Kopf mir dann "Sei glücklich mit dem, was du hast, dass du ihn sehen kannst und mit ihm rumalbern kannst, genieß das, so lange du noch kannst!"

Neeeein, ich und schizophren? Ach was! Ist doch besch...eiden, dass ich erst jetzt merke, dass er mir doch so viel wert war. Ich hab's versaut. Aber war das anders zu erwarten? Nein, das war es nicht. Schon, als ich das mit ihm angefangen hab, hatte ich Zweifel... spätestens an diesem Freitag waren sie weggewischt. Und am Sonntag kam dann diese ernüchternde Rückmeldung...

Ich will mir einreden, dass ich glücklich bin. Vielleicht bin ich's auch, ich weiß es nicht. Vielleicht wandere ich auch auf dem schmalen Grad zwischen glücklich und unglücklich. Aber ich glaube eher, dass ich im Moment einfach so viel zu tun hab, fast jeden Tag, dass das meine Unglücklichkeit betäubt.

Oh Gott! xDDD Melancholie sei Dank, je später der Abend, desto tiefer sinkt das Niveau... ich wollt's nur mal losgeworden sein... ich vermisse ihn halt u_u Dabei hab ich ihn am Samstag das letzte Mal gesehen... in Aussicht auf den nächsten. Ich bin mir sowieso nicht sicher, ob das die Werktage schneller vorbei ziehen lässt oder sich die Warteschleife gleich verdreifacht.

Jedenfalls ist der Dani ja mal der netteste! Dass ich den kennen gelernt hab ist echt verdammt cool! Wir haben so viel gemeinsam und verstehen uns super... und wenn wir jetzt oft was in der Woche miteinander machen, dann gleicht sich das mit Kim & Co auch aus... ich hab ihn gern, jaja.

Man wünsche mir Glück, dass sich das alles wieder einrenkt. Dass Samstag nicht der totale Reinfall stattfindet. Dass ich Tim nicht schonend erklären muss, dass ich Freitag einfach nur fassungslos besoffen gewesen bin... dass das alles (leider?!) keine Bedeutung... jedenfalls für mich... gehabt hat. Mann, wie sich das schon wieder anhört xDD Aber ich weiß wirklich nicht mehr, wie ich plötzlich an seinen Lippen gehangen bin. Kann mir das vielleicht Jemand erklären? Man wünsche mir außerdem darin Glück, dass ich wieder halbwegs normal werde...

Hach ja, wieso kommen diese ganzen Kröten eigentlich ausgerechnet jetzt wie Marden aus ihren Löchern gerkochen? Wie ein riesengroßes Knäuel? Jetzt, wo ich das mal so gar nicht gebrauchen kann, weiß ich von zig Leuten, die mich entweder interessant finden, bis in mich verliebt sind... Es bringt nichts, Jungs, jetzt wirklich nicht, ich habe andere Probleme... und von denen sind alle super nett, aber nicht mehr... Die Sache mit Kim hat mir schon vollends gereicht! Gott, hab ich's schwer...

24.11.08 22:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Bauchflugzeuge

Startseite Gästebuch Archiv Kontakt

Händezittern

It's 'Mai'... und sie liebt Tomaten-Zwiebel-Suppe

Herzenssache

Nailpolish Piercing Lipgloss
Designer

Gratis bloggen bei
myblog.de